WILLKOMMEN IN ÖTZ IM ÖTZTAL

Willkommen in Ötz, dem Ausgangspunkt für Erkundungen in eines der ursprünglichsten Täler des Alpenraums, dem Ötztal. Namensgebend für das ganze Tal und seinen Fluss, der Ötztaler Ache, ist Ötz für sein besonders mildes Klima bekannt, wodurch es mitunter das „Meran Nordtirols“ genannt wird.

EIN STREIFZUG DURCH DAS ÖTZTAL MIT SEINEN SEHENSWÜRDIGKEITEN:

SPRECHEN SIE SCHON „ETZTOLARISCH“?

Der Ötztaler Dialekt zählt zu einer der ältesten Formen des Südbairischen (Mittelhochdeutsch) und wurde daher 2010 in die Liste des Immateriellen Kulturerbes der UNESCO aufgenommen.
Daher hören Sie genau hin, denn die Sprache ist die interessanteste „Sehenswürdigkeit“ des Tales und stellt das prägendste Element der lokalen Identität der einheimischen Bevölkerung dar.

EIN KLEINER AUSZUG:

A drimle gean … Ein Stück gehen
Koa Hatschar…. Kein langer Fußmarsch
Hoabet ses bekemen? … Haben Sie es bekommen?
Tuats di fuxn?… Klappt es nicht ganz?
A weag a kuglats Gstelle… ein etwas festerer Körperbau
Danieden… Unten
Dodöben… Oben
Ho/Hö....Nicht wahr?

Weiter sichtbare Sehenswürdigkeiten, die sich zu jeder Jahreszeit und bei jedem Wetter erkunden lassen:

Alter Dorfkern Oetz

Wer durch das Zentrum von Oetz spaziert, erkundet ein lebendiges Museum. Viele historische Gebäude des eng gebauten Haufendorfes durften trotz boomender Bauwirtschaft die Zeiten überdauern. Architektonisch unverfälscht, führen sie heute das Dorfleben anno dazumal vor Augen.

Turmmuseum Ötz

Das Museum im geschichtsträchtigen Turm zeigt verschiedenste Bilder mit Schwerpunkt alpiner Landschaftsmalerei. Gegründet wurde es vom bekannten Ötztaler Kunstsammler und Volkskundler Hans Jäger, der sich zeitlebens der Erhaltung ländlicher Kulturgüter widmete. Ein Besuch lohnt sich – nicht nur bei Regenwetter.

Ötzi-Dorf Umhausen

Wie haben die Steinzeit-Menschen vor 5.000 Jahren gewohnt? Gekocht, gearbeitet, gekämpft? Im Ötzi-Dorf, dem archäologischen Freilichtpark in Umhausen, erleben Besucher die Alltagswelt rund um die berühmte Gletschermumie Ötzi. Highlight für Kinder: die alten Haustierrassen und der rustikale Ötzi-Spielplatz.

007 ELEMENTS Sölden

Die James-Bond-Erlebniswelt im Berginneren des Gaislachkogls ist weltweit einzigartig. Neben der Bergstation der Gaislachkoglbahn auf über 3.000 m schlagen sich Bond-Afficionados durch unterirdische Kammern und Tunnel, um ihrem Idol interaktiv nahezukommen. Filmreife Ausblicke auf die Bergwelt inklusive.